Montag, 20. Januar 2014

Besuch im Tierpark

Gestern morgen am Frühstückstisch fiel die Entscheidung, dass wir uns danach anziehen und in den Tierpark fahren. Und obwohl es kalt und nass und schmuddelig war, stellten wir erstaunt fest, die Parkplätze waren voll. Es strömten viele Familien in den Tierpark und hatten somit den selben Einfall wie wir.
Das ist natürlich auch schön, zeigt es doch, dass viele Eltern mit ihren Kindern auch bei nicht so schönem Wetter nach draußen gehen. Kinder sollen viel Natur erleben, Tiere kennenlernen und auch andere Kinder. Gerade auf dem Spielgelände war doch recht viel los.
Das war für unser Herzkind allerdings noch recht uninteressant. Die ersten Meter wurden noch gelaufen und dann siegte schon die Müdigkeit und er schaute sich alle Tiere lieber aus dem Kinderwagen heraus an. 
Durch das viele Beobachten kam er doch nicht wirklich zum Schlafen und erst kurz bevor wir den Park dann wieder verlassen haben fielen ihm  die Äuglein zu und wir konnten den Zwerg schlafend in seinen Autositz schnallen und schlafend Zuhause in sein Bett legen. Stunden später... haben wir ihn dann mal geweckt... da war einer aber sehr kaputt durch die viele frische Luft!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...